Heute sollte ein lockerer Tag werden, 170 km am Fluss entlang.

Einen kleinen Umweg zu nehmen um den Staudamm zu sehen war keine gute Idee, als wenn wir gestern und morgen nicht genug Höhenmeter hätten. Kaum waren wir wieder unten kam der „Mann mit dem Hammer“ und hat mir eine verpasst, ich habs kaum zum Mittagstreffpunkt geschafft.

Eine Flasche Limonade und 2 Dosen Tomatensaft haben geholfen, und wie! Jetzt konnte ich wieder 35 bis 40 halten, damit es die 40 km bis zum Campingplatz reicht habe ich noch ne Banane und ein paar Energygummibärchen (ja, sowas gibts!) draufgelegt.

Ausnahmsweise ists noch hell als wir ankommen, erstmal ein Bad im Fluss.

So habe ich sogar noch Zeit den Blog auf Vordermann zu bringen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu

  1. Reinhard Fritz schreibt:

    Hallo Felix,
    jeden Morgen schaue ich in Deinen Blog. Ich finde es faszinierend, was ihr da macht! Mir würde ich dies nicht mehr zutrauen.
    Weiterhin gute Fahrt und ich wünsche Dir und deinen Mitstreitern viel Spaß!!
    Reinhard ( Mangorei )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s