Heute ein kurzer Tag, 150 km tendenziell bergab. Ich hab was länger geschlafen und wollte dann schneller fahren um noch mit Regina zu skypen bevor sie ins Bett geht. Also hab ich mich an Frans drangehängt als er vorbeizog. Und ab gings mit 50 km/h.


Die ersten 80 km hatten wir nach weniger als 2 Stunden. Danach gings welliger weiter, bergauf öffnet Frans die Verkleidung.


Ein Reporter kam uns entgegen, Frans war zu schnell, ich hab angehalten und mich mal wieder filmen lassen. Die Medien gehen gut ab hier! Dann taucht unter mir Billings auf, mit richtigem Campingplatz. Die Bine freuen sich über den Wirlpool, der Bauch über ein Large Rack BBQ Ribs. Und ich hab mal wieder Zeit zu bloggen. Morgen stehen 250 km nach Miles City an. Gottseidank wieder bergab

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu

  1. sauber. schön das du das blog aktualisiert, hab schon im 1×1 forum auf news gewartet. scheint ja ein fantastischer trip zu sein. aber warum fährt man sich da drüben so viele platte reifen zusammen?

    • winnipence schreibt:

      Auf den Seitenstreifen liegt alles mögliche rum, irgendwie schaffen die LKW es auch die Drähte aus ihren Reifen zu verlieren. Die Grand Prix waren völlig zerfetzt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s