Der nächste Tag war ein Pausentag, allerdings diesmal einer den wir nutzen um Minneapolis zu durchqueren. 90 km Pause, naja…
Ich hatte Tape besorgt für die Ferse und wollte es versuchen.


Minneapolis ist (unter anderem) bekannt für seine Radwege. Bischen fisseliger als der Highway, bis man auf dem „Bike Freeway“ ist der die Stadt auf einer alten Bahnstrecke durchquert. Vor dem Radladen lief zufällig gerade ein 24-Stunden-Rennen für Radkuriere und andere die sich dafür halten.


Stylischer Laden mit Café, es gab was zu essen. So langsam gewöhnt sich mein Magen an die Belastung und ich hab wieder mehr Hunger.


Die Skyline.


Hübsche Häuser haben die da.


Am Capitol haben wir kurz Pause gemacht.


Sightseeing per Velomobil. Gar nicht so schlecht, genau die richtige Geschwindigkeit.


Nach den ganzen platten Land ist es ein komisches Gefühl wieder in einer Stadt zu sein.


Abends kamen einige „Fans“ aus dem Umland zum Campingplatz, also posieren für Fotos.


Weils auch dieser Platz ziemlich einsam liegt, machte Martin Feuer und Merryl besorgte Würstchen und Maiskolben.


Am späten Abend hat Wilfred den anderen großen und kleinen Campern dann noch die Velomobile erklärt. Großartig die Szene wo eine Frau wissen wollte ob ein Ersatzreifen ins Rad passt und er ewig viel Zeug rausschaufelte („Just a second, it is in here somewhere“) um an Reifen, Schläuche und Pumpe zu kommen. Neben Getränken, Essen, Helm, Kleidung und Müll hatte er auch einen Stoffelefanten dabei. Was es damit auf sich hat kann man hier nachlesen: http://xl-network.com/en/blog/2011/05/help-against-neuroblastoma

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s