Letzter richtiger Tag! Die Steigungen zwischen dem Campingplatz und Hancock haben wir diesmal einfach auf einer Bahntrasse umfahren, muss man nur wissen. Meine Beine fragen ob ich die Ansage von gestern Abend vielleicht nicht kapiert habe.


Nach einiger Kletterei (die machen einen fertig, die Apalachen!) treffen wir uns in Vienna (können die sich keine eigenen Namen für ihre Dörfer einfallen lassen) und fahren im Konvoi weiter richtung Washington. Das Gefühl ist unbeschreiblich, die Anstrengungen fast vergessen.


Unglaublich, wir haben es gschafft!


Empfang am Hotel.


In der Tiefgarage bricht die Begeisterung raus, morgen bleibt nur noch die Fahrt in die Innenstadt um das Ganze zu einem Abschluß zu bringen \’o’/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu

  1. troubadix schreibt:

    Einfach toll, Dein Blog. Ich habe die Tour im VM-Forum mitverfolgt und Deine Bilder helfen den Daheimgebliebenen, ein bisschen von der Atmosphäöre dieser großartigen Unternehmung zu erahnen. Gibt es die Bilder später nochmal in groß irgendwo?

    Grüße, Martin

  2. Regina schreibt:

    Bin sooooooooooooo stolz auf dich!!! Aber jetzt bitte ganz schnell wiederkommen!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s