Archiv der Kategorie: Uncategorized

Der Hurricane ist vorbei, man sieht den Rand des großen Wirbels. Zeit nach Hause zu fliegen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Gestern hats den ganzen Tag geschüttet. Abends haben wir dann noch gut gegessen (20$) und getrunken (40$). Danach sind wir noch in eine Bar gegangen wo es sogar drinnen regnete. Klimaanlage kaputt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Washington by Night. Vom Studentinnenwohnheim, jedenfalls nehme ich das an, es roch ziemlich weiblich. Schöne Dachterasse haben die.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die letzte Fahrt hier. Zum Verpacken. Die Paletten und Kartons sind auch schon da. Und tschüss!

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Die Sicherheitsfritzen wollte uns nicht vors weisse Haus lassen, da müsse man vorher alle Räder durchsuchen. Also sind wir weitergerollt. Es hat ungefähr alle 10 Minuten geregnet, vorm Capitol haben wir den Trip dann beendet. Auf dem Weg zum Hotel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Letzter richtiger Tag! Die Steigungen zwischen dem Campingplatz und Hancock haben wir diesmal einfach auf einer Bahntrasse umfahren, muss man nur wissen. Meine Beine fragen ob ich die Ansage von gestern Abend vielleicht nicht kapiert habe. Nach einiger Kletterei (die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Nächster Tag, wieder Berge. Sie sind zwar nicht so hoch wie die Rockys, aber dafür gehts dann öfter hoch. Und steiler, viel steiler! In den Flußtälern lief es besser, zu dem Video müsst ihr selber singen: „BOOORN TO BE WIIIIILD!“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen